Billige Allwetterreifen mit Qualität!

Reifensuche
Unsere Testsieger im Angebot
N PRIZ 4S
37,70
N PRIZ 4S
Will ich haben

Größe: 185/60 R14 82T

Typ: PKW Ganzjahresreifen

Geschw: T Loadindex: 82

Runflatreifen: Nein

E
C
69

Verfügbar: 20 Stück

Details

ALL-SEASON AP2
39,90
ALL-SEASON AP2
Will ich haben

Größe: 185/65 R14 86H

Typ: PKW Ganzjahresreifen

Geschw: H Loadindex: 86

Runflatreifen: Nein

E
B
69

Verfügbar: 20 Stück

Details

N PRIZ 4S
41,00
N PRIZ 4S
Will ich haben

Größe: 175/65 R15 84T

Typ: PKW Ganzjahresreifen

Geschw: T Loadindex: 84

Runflatreifen: Nein

E
C
70

Verfügbar: 20 Stück

Details

Allwetterreifen / Ganzjahresreifen - Spass am Fahren
Allwetterreifen / Ganzjahresreifen - Spass am Fahren
Aktuelle billige-allwetterreifen
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Vredestein 175-65-R14-82T QUATRAC 5
QUATRAC 5 Größe: 175/65 R14 82T
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: T Loadindex: 82
Runflatreifen: Nein
C
C
68
Verfügbar: 20 Stück
Details
45,60 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Vredestein 185-65-R15-88T QUATRAC 5
QUATRAC 5 Größe: 185/65 R15 88T
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: T Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
C
C
68
Verfügbar: 20 Stück
Details
52,30 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Pirelli 195-65-R15-91H CINTURATO ALL SEASON
CINTURATO ALL SEASON Größe: 195/65 R15 91H
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: H Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
E
B
69
Verfügbar: 8 Stück
Details
53,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Vredestein 195-65-R15-91T QUATRAC 5
QUATRAC 5 Größe: 195/65 R15 91T
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: T Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
C
C
69
Verfügbar: 20 Stück
Details
54,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Uniroyal 175-65-R15-84T ALLSEASONEXPERT
ALLSEASONEXPERT Größe: 175/65 R15 84T
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: T Loadindex: 84
Runflatreifen: Nein
F
C
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
54,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Hankook 185-60-R15-88H KINERGY 4S (H740)
KINERGY 4S (H740) Größe: 185/60 R15 XL 88H
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: H Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
E
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
55,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Vredestein 195-60-R15-88H QUATRAC 5
QUATRAC 5 Größe: 195/60 R15 88H
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: H Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
C
C
69
Verfügbar: 20 Stück
Details
59,90 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Ganzjahresreifen Allwetterreifen Goodyear 195-60-R15-88H VECTOR 4SEASONS GEN-2
VECTOR 4SEASONS GEN-2 Größe: 195/60 R15 88H
Typ: PKW Ganzjahresreifen
Geschw: H Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
C
B
68
Verfügbar: 20 Stück
Details
67,10 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb

Billige Allwetterreifen – die günstige Alternative

Allwetterreifen, auch Ganzjahresreifen oder Allseason genannt, sind eine praktische Alternative zu Winter- und Sommerreifen. Attraktiv ist dabei die Ersparnis in Sachen Zeit und Aufwand, die aus dem Wegfall des halbjährlichen Reifenwechsels entsteht. Vor allem ergibt sich daraus aber ein ordentlicher Preisvorteil. Das Schönste daran: Billige Allwetterreifen zu kaufen, heißt noch lange nicht, auf Qualität zu verzichten. Denn Ganzjahresreifen vereinen die Vorteile von Sommer- und Winterreifen und versprechen damit Sicherheit zu allen Jahreszeiten. Zwar übertreffen sie die jeweiligen Reifentypen nicht in ihren spezialisierten Eigenschaften. Sie bieten aber einen geeigneten Mix aus beiden. Allwetterbereifung kann gute Griffigkeit und Bremseigenschaften miteinander vereinen. Ob PKW, SUV, Offroad oder Leicht-LKW: In unserem Online-Shop finden Sie für jeden Fahrzeugtyp die passenden Allwetterreifen. Für einige davon – beziehungsweise einige Fahrertypen – sind Allwetterreifen sogar die bessere Alternative. Die Vor- und Nachteile von Ganzjahresreifen hat Tyre-Pool im Folgenden für Sie zusammengestellt.

nach oben

 

Was sind eigentlich Allwetterreifen?

Ein Vergleich: Sommer- und Winterreifen

Sommer- und Winterreifen sind genau auf die Witterung der jeweiligen Jahreszeit zugeschnitten. Daher unterscheiden sie sich vor allem in dreierlei Hinsicht, nämlich in:

  • Gummimischung
  • Lauffläche
  • Profiltiefe

Sommerreifen

Sommerreifenprofil
Sommerreifenprofil

Sommerreifen müssen sowohl bei trockener Straße über gute Griffigkeit und Bremseigenschaften verfügen, als auch bei Starkregen große Wassermassen bewältigen. Dazu ist ihr Profil mit Rillen ausgestattet, die das Wasser ständig zur Seite ableiten. Durch die eher geringe Anzahl an Rillen bleiben auch bei trockener Straße der Bodenkontakt und somit Griffigkeit und Bremseigenschaften erhalten. Zudem ist die Gummimischung eines Sommerreifens härter als die eines Winterreifens. Dadurch übersteht sie auch höhere Umgebungstemperaturen, heißen Asphalt und Reibungswärme, ohne sich zu verformen. Zu hart darf die Mischung allerdings nicht werden, sonst verschlechtern sich die Bremseigenschaften deutlich. Wird sie hingegen zu weich, beschleunigt sich der Reifenverschleiß. Es gilt also, einen Kompromiss aus Nasshaftung, Bremseigenschaften, Hitzebeständigkeit und Reifenverschleiß zu finden. Der kann je nach Hersteller und Produktlinie übrigens sehr unterschiedlich ausfallen. Die Experten von Tyre-Pool informieren Sie gerne genauer.

Winterreifen

Winterreifenprofil
Winterreifenprofil

Winterreifen müssen sich auch bei widriger Witterung mit dem Untergrund verzahnen, um sichere Fahrt und kurze Bremswege zu gewährleisten. Dazu enthält das Profil eines Winterreifens mehr Rillen sowie zusätzliche Lamellen in den Profilkanten. Diese beißen sich quasi im Untergrund fest und ermöglichen gute Griffigkeit und Bremseigenschaften auch bei Schnee und Eis. Zudem ist die Gummimischung von Winterreifen deutlich weicher als die von Sommerreifen. Auf diese Weise bleibt sie bei niedrigen Temperaturen flexibel und ermöglicht bessere Haftungs- und Bremseigenschaften.

Sommerreifen vs. Winterreifen

Links Sommerreifen und rechts Winterreifen
Links Sommerreifen und rechts Winterreifen

Beide Reifenarten unterscheiden sich also maßgeblich und sind genau auf die Jahreszeit zugeschnitten. Auch die Profiltiefe spielt eine Rolle: Zwar ist durch den Gesetzgeber ein Minimum von 1,6 Millimetern vorgeschrieben. Ist der Reifenverschleiß aber bereits derart fortgeschritten, kann das Profil die spezifischen Eigenschaften nicht mehr erfüllen. Experten empfehlen daher eine Profiltiefe von mindestens 4 Millimetern für Winter- und 3 Millimetern für Sommerreifen.

Expertentipp

Achtung im EU-Ausland! Hier können die Regelungen abweichen. So ist beispielsweise in Österreich bei winterlichen Verhältnissen eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimetern vorgeschrieben.

Was passiert, wenn Sie Sommerreifen im Winter nutzen und umgekehrt?

Winterreifen nutzen sich im Sommer aufgrund der weicheren Gummimischung deutlich schneller ab – der Reifenverschleiß wird also beschleunigt. Gerade auf trockener Straße ist zudem eine deutliche Verschlechterung der Fahr- und Bremseigenschaften zu beobachten.

Sommerreifen sind für den Winter weder geeignet, noch gesetzlich zulässig. Sie gewährleisten nicht die nötige Bodenhaftung oder die Bremseigenschaften. Die deutsche Winterreifenpflicht schreibt daher den Gebrauch von geeigneten Reifen vor, sobald auf den Straßen winterliche Verhältnisse herrschen. Entscheidend ist dabei die M+S-Kennzeichnung, also das sogenannte „mud and snow“- beziehungsweise „Matsch und Schnee“-Symbol. Laut StVO sind die so gekennzeichneten Reifen dank ihrer Fahr- und Bremseigenschaften deutlich besser für Eis und Schnee geeignet.
Achtung: Beziehen Sie diese stets von einem Fachhändler wie Tyre-Pool, da die Bezeichnung M+S rechtlich nicht geschützt ist. Sind Sie mit ungeeigneten Reifen unterwegs, werden Bußgelder und Punkte in Flensburg fällig.

Der halbjährliche Reifenwechsel ist also entscheidend für Ihre Sicherheit im Straßenverkehr und – zumindest im Winter – Pflicht.

Warum Allwetterreifen ein guter Ersatz für Sommerreifen und Winterreifen sind

An dieser Stelle kommen die Ganzjahresreifen ins Spiel. Denn sie sind in der Lage, die Anforderungen an beide Jahreszeiten zu erfüllen, ohne einen Reifenwechsel zu erfordern. Das gilt im Falle vieler Hersteller auch für billige Allwetterreifen. Ihr Profil ist so konstruiert, dass der Reifen allen Witterungsbedingungen standhält. Allwetterreifen besitzen ein Längsrillen-Profil, sodass Regenwasser ablaufen und Aquaplaning verhindert werden kann. Darüber hinaus weist das Profil Lamellen und Verzahnungen auf. Diese sind bei Winterreifen üblich, um auch auf Schnee ausreichend Traktion zu bieten. Auch billige Allwetterreifen können also gute Griffigkeit und Bremseigenschaften aufweisen – bei allen Wetterverhältnissen.

nach oben

 

Die Vorteile von Allwetterreifen

Ganzjahresreifen ermöglichen aufgrund ihrer Eigenschaften einen ganzjährigen Gebrauch. Aus dieser durchgehenden Nutzung ergeben sich zahlreiche Vorteile von Allwetterreifen:

  • Wie eingangs erwähnt, bleiben Ihnen lästige Wartezeiten und weitere Ärgernisse des halbjährlichen Reifenwechsels erspart.
  • In vielen deutschen Gegenden ist das Wetter sehr wechselhaft. Daher ist es oft schwierig, den richtigen Zeitpunkt für den Reifenwechsel abzupassen. Wird zu früh oder spät gewechselt, leiden unter Umständen Griffigkeit, Nasshaftung und Bremseigenschaften. Werden Winterreifen bei zu warmen Temperaturen genutzt, erhöht sich der Reifenverschleiß. Mit Ganzjahresreifen wird diese Gratwanderung hinfällig.
  • Zudem gibt es klare finanzielle Vorteile von Ganzjahresreifen:
    • Zunächst müssen Sie sich nur einen einzigen Reifensatz anschaffen.
    • Dasselbe gilt für die passenden Felgen. Zwar können Sie auch beim Wechsel zwischen Winter- und Sommerbereifung denselben Felgensatz verwenden. Dies verkompliziert – und verteuert – den Wechsel aber deutlich. Daher sind zwei Felgensätze mittlerweile gängig.
    • Es müssen keine Reifen eingelagert werden – auch dies bedeutet eine kleine, aber feine finanzielle Ersparnis.

nach oben

 

Worauf Sie bei Allwetterreifen achten sollten

Achten Sie darauf, dass Allwetterreifen das M+S-Symbol tragen.
Achten Sie darauf, dass Allwetterreifen das M+S-Symbol tragen.
  • Achten Sie stets darauf, dass Allwetterreifen das M+S-Symbol tragen. Andernfalls sind sie rechtlich nicht wintersicher. Beziehen Sie Ihre billigen Allwetterreifen nur von Fachhändlern wie Tyre-Pool, da die M+S-Kennzeichnung nicht geschützt ist. Das Schneeflocken-Symbol bietet zusätzliche Sicherheit.
  • Ganzjahresreifen vereinen die Eigenschaften von Sommer- und Winterreifen, sind aber gerade deswegen für beide Jahreszeiten ein Kompromiss. Aufbau und Gummimischung sind meist weder sommers noch winters ganz optimal. Unter winterlichen Bedingungen können Griffigkeit, Bremseigenschaften und Spurtreue leiden. Im Sommer unterliegt die weichere Mischung einem etwas schnelleren Reifenverschleiß und der Spritverbrauch kann sich erhöhen. Auch hier verschlechtern sich teilweise die Fahr- und Bremseigenschaften.

    Gerade bei extremen Wetterverhältnissen können diese Aspekte zu beiden Jahreszeiten den Ausschlag zwischen Schreckmoment und Unfall geben. Je nach Hersteller und Produktlinie sind die Leistungen aber recht unterschiedlich und teilweise noch immer befriedigend. Im Test des ADAC hatten der CrossClimate von Michelin und der Quatrac 5 von Vredestein die Nase vorne. Dem Michelin werden mit Ausnahme der Performance auf Schnee gute Leistungen bescheinigt. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Ganzjahresreifen sich für Sie eignen, helfen unabhängige Tests oder die Experten von Tyre-Pool gerne weiter.
  • Aufgrund dieser Eigenschaften bieten sich Ganzjahresreifen vor allem für Gelegenheitsfahrer und Regionen mit gemäßigtem Klima an. Bei milden Wintern und Sommern ohne viele Gewitter und starke Regenfälle, sind Ganzjahresreifen ausreichend. Vielfahrer in schneereichen und sommerlich heißen Regionen, sollten lieber auf Sommer- und Winterreifen zurückgreifen. So sind Bremseigenschaften und Griffigkeit auch extremen Wettersituationen angemessen und der Reifenverschleiß hält sich in Grenzen.
  • Wie alle Reifen, müssen auch Ganzjahresreifen die richtige Größe für Ihr Fahrzeug haben. Ausschlaggebend ist hier natürlich die Größe der Felgen, aber auch Reifenhöhe und Querschnittsverhältnis spielen eine Rolle. Das Querschnittsverhältnis bezeichnet übrigens das Verhältnis der Reifenhöhe zur Reifenbreite.

Expertentipp: So setzt sich die Reifengröße zusammen

Auf der Seitenwand Ihres Reifens finden Sie einen scheinbar komplizierten Code, der Angaben zu Reifenbreite, Querschnittsverhältnis und Co. enthält. Tyre-Pool entschlüsselt ihn für Sie!

Die Angabe zur Reifengröße setzt sich aus vier Abschnitten zusammen, die sechs Informationen liefern, nämlich jene zu

  • Reifenbreite
  • Querschnittsverhältnis (Verhältnis von Reifenhöhe zu Reifenbreite)
  • Bauweise
  • Felgendurchmesser
  • Tragfähigkeitsindex
  • Geschwindigkeitsindex

Die erste Angabe, zur Reifenbreite, erfolgt in Millimetern. Danach folgt das Querschnittsverhältnis, also das Verhältnis von Reifenhöhe zu Reifenbreite in Prozent. Die Reifenhöhe wird dabei nicht direkt, sondern nur über das Querschnittsverhältnis in Relation zur Reifenbreite angegeben. Der folgende Buchstabe definiert die Bauart der Karkasse. Meist ist dies ein "R" für "Radial". Darauf folgen der Felgendurchmesser in Zoll sowie der Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindex. Die beiden letztgenannten Werte werden tabellarisch definiert.

Ganzjahresreifen sind in jedem gängigen Querschnittsverhältnis, jeder Reifenbreite und Reifenhöhe lieferbar.

nach oben

 

Warum Sie Allwetterreifen verwenden sollten

In vielen Regionen Deutschlands sind die Wetterbedingungen eher gemäßigt. Griffigkeit und Bremseigenschaften von Ganzjahresreifen sind dann ausreichend. Und bei plötzlichen Wetter- und Temperaturumschlägen sind Griffigkeit und Bremseigenschaften oft zumindest besser als bei Sommerreifen im Winter und umgekehrt. Der Reifenverschleiß liegt bei Ganzjahresreifen zwar etwas höher. Sie sparen aber verglichen mit dem Erwerb von Sommer- und Winterreifen und den Kosten für die Reifenwechsel. Zudem sind Allwetterreifen mit jedem gängigen Querschnittsverhältnis und in jeder Reifenbreite und Reifenhöhe lieferbar. Damit eignen sie sich auch für Ihren Pkw.

nach oben

 

Ganzjahresreifen von Tyre-Pool

Mit Hilfe der Suchfunktion von Tyre-Pool finden Sie Ihre Wunschbereifung ganz einfach. Klicken Sie dazu Ihren Fahrzeugtyp an und tragen Sie den Reifentyp und die Reifengröße ein. Je nach Bedarf wählen Sie den Geschwindigkeitsindex und den Hersteller beziehungsweise eine Produktlinie aus. Querschnittsverhältnis, Reifenhöhe und Reifenbreite können Sie ebenfalls angeben. Die Suchmaschine wird Ihnen dann eine Auswahl an passenden Reifen präsentieren. Darunter findet sich sicher genau der Allwetterreifen, der Ihren Vorstellungen entspricht.

Billige Allwetterreifen können sich auch durch Qualität auszeichnen – vor allem bei Tyre-Pool! Unser Team ist stets darum bemüht, bei günstigeren Alternativen die beste Qualität ins Sortiment aufzunehmen. So müssen unsere Kunden auch bei kleinen Preisen nicht auf hohe Standards verzichten. Billige Allwetterreifen aus gutem Material sind bei uns kein Zufall, sondern bedachte Auswahl.

Sie brauchen persönliche Beratung? Kein Problem, wir sind gerne für Sie da. Unser Serviceteam aus erfahrenen Experten berät Sie bei allen Fragen rund um Ganzjahresreifen. Sie erreichen es telefonisch unter 06233 / 220 98 98.

nach oben

Weiterführende Links
0