Die neuen Sommerreifen günstig bei Tyre-Pool.de

Reifensuche
Unsere Testsieger im Angebot
KINERGY ECO (K425)
41,50
KINERGY ECO (K425)
Will ich haben

Größe: 195/65 R15 91H

Typ: PKW Sommerreifen

Geschw: H Loadindex: 91

Runflatreifen: Nein

C
C
71

Verfügbar: 12 Stück

Details

EFFICIENTGRIP PERFORMANCE
50,10
EFFICIENTGRIP PERFORMANCE
Will ich haben

Größe: 195/65 R15 91H

Typ: PKW Sommerreifen

Geschw: H Loadindex: 91

Runflatreifen: Nein

B
A
69

Verfügbar: 20 Stück

Details

G-GRIP ALL SEASON 2
54,80
G-GRIP ALL SEASON 2
Will ich haben

Größe: 185/65 R15 88H

Typ: PKW Ganzjahresreifen

Geschw: H Loadindex: 88

Runflatreifen: Nein

E
B
68

Verfügbar: 17 Stück

Details

Günstige Sommerreifen - Spass am Fahren
Günstige Sommerreifen - Spass am Fahren
Aktuelle sommerreifen-guenstig
PKW Sommerreifen Pirelli 205-55-R16-91V P 7
P 7 Größe: 205/55 R16 91V
Typ: PKW Sommerreifen
Geschw: V Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
E
B
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
57,20 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Sommerreifen Michelin 185-60-R15-84T ENERGY SAVER
ENERGY SAVER Größe: 185/60 R15 84T
Typ: PKW Sommerreifen
Geschw: T Loadindex: 84
Runflatreifen: Nein
E
B
68
Verfügbar: 13 Stück
Details
57,70 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Sommerreifen Michelin 205-55-R16-91H PRIMACY 3
PRIMACY 3 Größe: 205/55 R16 91H
Typ: PKW Sommerreifen
Geschw: H Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
C
A
69
Verfügbar: 20 Stück
Details
64,80 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Sommerreifen Michelin 195-60-R15-88T ENERGY SAVER
ENERGY SAVER Größe: 195/60 R15 88T
Typ: PKW Sommerreifen
Geschw: T Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
E
B
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
70,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen BfGoodrich 225-45-R17-91H G-FORCE WINTER
G-FORCE WINTER Größe: 225/45 R17 91H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
E
C
71
Verfügbar: 8 Stück
Details
72,80 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Goodyear 205-60-R16-92H ULTRA GRIP 9
ULTRA GRIP 9 Größe: 205/60 R16 92H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 92
Runflatreifen: Nein
B
C
68
Verfügbar: 20 Stück
Details
83,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Sommerreifen Pirelli 225-40-R18-92Y PZERO NERO GT
PZERO NERO GT Größe: 225/40 R18 XL 92Y
Typ: PKW Sommerreifen
Geschw: Y Loadindex: 92
Runflatreifen: Nein
E
B
72
Verfügbar: 20 Stück
Details
85,10 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Michelin 205-60-R16-92H ALPIN A4
ALPIN A4 Größe: 205/60 R16 92H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 92
Runflatreifen: Nein
E
C
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
89,80 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb

Sommerreifen günstig kaufen – beim Reifenprofi Tyre-Pool

Optimale Fahreigenschaft mit passende Bereifung
Optimale Fahreigenschaft mit passende Bereifung

Millionen Autofahrer in Deutschland kennen das halbjährliche Ritual: Im Oktober werden die Winterreifen aufgezogen und um Ostern herum die Sommerreifen montiert. Oft wird der rund alle sechs Monate fällige Räder- beziehungsweise Reifenwechsel als lästig empfunden. Dennoch ist er in vielen Fällen nötig. Denn nur mit einer saisonal passenden Bereifung ist sichergestellt, dass das Auto optimale Fahreigenschaften bietet.

Leider ist der Reifenwechsel nicht nur lästig, sondern vor allem teuer. Neben den Kosten für Montage und Einlagerung schlägt vor allem der alters- oder abnutzungsbedingte Austausch der Reifen mit einem hohen Betrag zu Buche. Es ist daher kaum verwunderlich, dass immer mehr Autofahrer Preise vergleichen, um ein Schnäppchen zu finden. Tyre-Pool zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Sommerreifen günstig kaufen, und wie Sie trotz bezahlbarer Preise hochwertige Reifen bekommen.

nach oben 

Wo kann ich Sommerreifen günstig kaufen?

Der Online-Handel hat auch den Reifenkauf revolutioniert. Sie sind nicht länger an Händler in Ihrer Region gebunden, sondern können deutschlandweit Sommerreifen online kaufen. Mit Suchbegriffen wie „Sommerreifen günstig kaufen“ oder „Sommerreifen billig kaufen“ werden Sie schnell auf eine Vielzahl an Angeboten stoßen. Das gilt für namhafte Hersteller wie Goodyear, Continental, Michelin und BF Goodrich ebenso wie für unbekannte Marken. So können Sie Preise vergleichen und finden mit nur wenigen Klicks den preiswertesten Sommerreifen.

nach oben 

Was sind gute und günstige Sommerreifen überhaupt?

Hochwertig guenstige Sommerreifen
Hochwertig guenstige Sommerreifen

Ein preiswerter Sommerreifen ist allerdings nicht dasselbe wie ein günstiger Sommerreifen. Denn günstig bedeutet, dass der Kauf für Sie vorteilhaft ist – in allen Belangen. Und da kann fehlendes Fachwissen schnell teuer werden. Denn was nützen Ihnen günstige Sommerreifen für Ihren Oberklasse-Pkw, wenn Sie gerne zügig fahren und dafür eher hochwertige Sport-Reifen benötigen?

Das nötige Know-how ist daher bei der Wahl des richtigen Reifens fast ebenso relevant wie ein niedriger Preis. Die wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Suche nach günstigen Sommerreifen beachten sollten, hat Tyre-Pool für Sie zusammengestellt.

Und falls Sie weitere Beratung benötigen: Tyre-Pool ist schon seit vielen Jahren am Markt tätig. Unsere Experten können Ihnen daher sofort sagen, welche Reifen für Ihren Pkw passend sind und was es mit Reifenhöhe und Reifenbreite auf sich hat. Und auch, wann Sie besser zu einem Hochleistungsmodell statt zu einem preiswerten Reifen greifen sollten.

nach oben 

Worauf Sie beim Kauf von Sommerreifen achten sollten

Für das ungeübte Auge ist es schwierig, einen qualitativ hochwertigen Sommerreifen von einem Billigmodell zu unterscheiden. So können Sie trotzdem die richtigen Sommerreifen günstig kaufen:

Woran erkenne ich gute Sommerreifen?

Links Sommerreifen rechts Winterreifen
Links Sommerreifen rechts Winterreifen

Egal, ob Sie Sommerreifen günstig erwerben oder etwas mehr ausgeben möchten: Sommerreifen unterscheiden sich von Winterreifen in Profil und Gummimischung. Grund sind die unterschiedlichen Wetterbedingungen, denen Sommerreifen und Winterreifen ausgesetzt sind. Angesichts sommerlicher Temperaturen ist die Materialmischung eines Reifens für den Sommer härter als die eines Winterreifens. Zu hart darf sie allerdings nicht, werden, da sonst die Fahreigenschaften leiden. Ist sie hingegen zu weich, erhöht sich der Reifenverschleiß. Darüber hinaus ist ein Sommerreifen-Profil mit Rillen ausgestattet, die auch größere Wassermengen zur Seite ableiten und so die Nasshaftung ermöglichen können. Die nur geringe Zahl der Rillen soll auch bei trockener Straße Bremseigenschaften und einen guten Grip gewährleisten.

Die Herausforderung jedes Reifenherstellers liegt also darin, einen Kompromiss aus Haftungs- und Bremseigenschaften, Hitzebeständigkeit und Reifenverschleiß zu finden. Der kann bei Reifen von verschiedenen Herstellern wie Bridgestone, Dunlop, Goodrich oder Pirelli und auch je nach Modell ganz unterschiedlich ausfallen. Dabei ist groß nicht unbedingt besser. Natürlich produzieren große Marken von Bridgestone über Continental und Goodrich bis hin zu Pirelli meist hochwertige Reifen. Aber auch kleinere Firmen wie Hankook, Barum oder Semperit führen oft gute Produktlinien.

Sommerreifen-Tests helfen bei der Entscheidung

Informieren Sie sich daher vor dem Kauf, beispielsweise mit Hilfe von Testberichten, über die Modelle am Markt. Die Tests werden regelmäßig von unabhängigen Organisationen wie dem ADAC oder der Stiftung Warentest durchgeführt. Im Rahmen der Tests werden allerdings meist nur Reifen bestimmter Standardgrößen überprüft. Daher werden Sie nicht immer einen Testbericht zu der Reifenvariante finden, die Sie benötigen. In diesem Fall ist die Beratung durch einen Fachhändler wie Tyre-Pool die verlässlichste Möglichkeit, einen guten und günstigen Sommerreifen zu bekommen. Denn ein Fachmann mit Erfahrung kann wertvolle Tipps und Ratschläge zur Reifenwahl geben. Ein guter Händler kennt die Empfehlungen der Hersteller und ist außerdem über aktuelle Testergebnisse informiert. So kann er Ihnen direkt sagen, ob ein bestimmter Sommerreifen für Ihren Pkw geeignet ist oder nicht.

Auf die Größe kommt es an: Größen von Sommerreifen

Fahrzeugschein
Fahrzeugschein

Neben der Qualität müssen Sie bei Sommerreifen natürlich darauf achten, dass das Modell für Ihren Pkw geeignet ist. Der Reifen muss also die passende Größe haben, etwa die richtige Reifenbreite, das passende Querschnittsverhältnis und den richtigen Durchmesser. Kleinwagen benötigen zum Beispiel meist Reifen mit relativ geringem Durchmesser (R14 oder R15). Autos der Mittel- und Oberklasse brauchen dagegen größere Modelle (R16, R17 oder mehr).

Welche Reifengrößen für Ihren Pkw in Frage kommen, können Sie der Zulassungsbescheinigung entnehmen. In Teil eins sind unter den Punkten 15.1 und 15.2 die zulässigen Werte angegeben. Weitere erlaubte Varianten finden Sie in der „Certification of Conformity“, die Sie zusammen mit Ihrem Auto erhalten haben.

Was bedeuten die Größenangaben?

Alle Daten von Reifenbreite über Reifenhöhe beziehungsweise Querschnittsverhältnis bis zum zulässigen Lasten- und Speed-Index können Sie auch direkt vom Reifen ablesen. Dort finden Sie einen Code, der sich aus verschiedenen Einzelangaben zusammensetzt. Das kann beispielsweise so aussehen: 195/65 R15 91H.

Die erste Angabe bezeichnet dabei stets die Reifenbreite in Millimetern. Die tatsächliche Reifenbreite kann, je nach Hersteller, von den nominellen Angaben geringfügig abweichen. Zudem ist sie natürlich abhängig von der Breite der Felge.
Dank Normregelung können die meisten Reifen übrigens auf Felgen verschiedener Breiten montiert werden. Welche in Frage kommen, verrät unser praktischer Reifenkonfigurator.

Neben der Reifenbreite wird auch die Reifenhöhe angegeben – allerdings nur indirekt über das Querschnittsverhältnis. Das Querschnittsverhältnis stellt die zweite Angabe dar und meint die Relation von Reifenhöhe zu Reifenbreite. Entsprechend wird das Querschnittsverhältnis in Prozent angegeben.

Die nächste Information gibt Aufschluss über Bauart und Durchmesser. In der Regel wird die Bauart der Karkasse mit einem „R“ für „Radial“ angegeben, der gängigen Norm. Selten finden Sie noch ein „D" für „Diagonal“ – Diagonalreifen werden aber kaum noch produziert. Danach folgt die Angabe zum Felgendurchmesser in Zoll – nicht in Millimetern wie jene zur Reifenbreite. Die obige Angabe R15 bezeichnet also einen Radialreifen mit 15 Zoll Felgendurchmesser.

Den Größenangaben folgen zwei weitere Informationen, jene zum Lastindex, also der maximalen Tragfähigkeit des Reifens, sowie zum Geschwindigkeitsindex. Dieser gibt Aufschluss darüber, wie schnell mit dem Reifen maximal gefahren werden darf. Beide Werte sind in Kombination zu sehen und tabellarisch auszuwerten.

Zusammengefasst stehen auf dem Reifen also folgende Informationen:

  • Reifenbreite
  • Querschnittsverhältnis (Verhältnis von Reifenhöhe zu Reifenbreite)
  • Bauweise
  • Felgendurchmesser
  • Lastindex
  • Geschwindigkeitsindex

Expertentipp

Einige Reifen tragen eher ungewöhnliche Kennzeichnungen wie „ZR18“ oder „ZR20“. Die Buchstabenkombination „ZR“ ist eigentlich dem Geschwindigkeitsindex zugehörig, steht in dieser Variante aber vor dem Felgendurchmesser. Wie oben beschrieben, stehen hier aber in der Regel die Angabe „R“ oder, selten, „D“ für die Bauart der Karkasse. Woher kommen also Daten wie ZR18 und ZR20?

Diese etwas verwirrende Angabe ist historisch gewachsen. In der Vergangenheit bezeichnete „ZR“ Reifen, die schneller als mit 240 Stundenkilometern gefahren werden durften. Erst mit Einführung einer europaweiten Kennung wurde der Last- und Geschwindigkeitsindex in der Größenangabe ergänzt. In diesem Zeitraum wurden ehemalige „ZR“-Reifen in Reifen mit nachgestelltem Geschwindigkeitsindex geändert.

Sind Sie sich bei bestimmten Größen unsicher oder wissen bei Angaben wie ZR18 oder ZR20 nicht weiter? Dann helfen Ihnen die Experten von Tyre-Pool gerne.

nach oben 

Wann sind Sommerreifen am günstigsten?

Die Nachfrage nach Reifen für den Sommer schwankt saisonal sehr stark. Im Frühjahr – zwischen Anfang März und Ende April – sind Sommerreifen besonders gefragt. Das liegt vor allem an der „O bis O“-Regel, laut der Winterreifen von Oktober bis Ostern gefahren werden sollten. Es handelt sich dabei zwar nicht um eine offizielle Vorgabe, sie hat sich aber in der Praxis bewährt. In vielen Regionen Deutschlands ist nur in diesem Zeitraum mit winterlichen Straßenverhältnissen zu rechnen.

Wenn die Nachfrage im Frühjahr besonders groß ist, liegt die Vermutung nahe, dass Sommerreifen im Herbst und Winter am günstigsten sind. Schließlich ist die Nachfrage in dieser Zeit am geringsten. Tatsächlich lassen sich gerade im Herbst auch immer wieder preiswerte Angebote finden. Im Winter zieht der Preis für Sommerbereifung allerdings regelmäßig an.

Wollen Sie Sommerreifen günstig kaufen, sollten Sie das kurz vor Ostern tun. Ideal ist der Zeitraum Anfang bis Mitte März. Zu dieser Zeit fallen die Preise nämlich regelmäßig auf den jährlichen Tiefststand. Das mag im ersten Moment verwunderlich sein, lässt sich aber mit einer einfachen Tatsache erklären. Aufgrund der hohen Nachfrage vor Ostern können die Reifenhändler zu dieser Zeit besonders viele Reifen an den Mann bringen. Dementsprechend liefern sie sich einen harten Konkurrenzkampf und versuchen, mit niedrigen Preisen Kunden anzulocken.

nach oben

Weiterführende Links
0