Winterreifen günstig online kaufen und Fahrspaß genießen!

Reifensuche
Unsere Testsieger im Angebot
SNOW VIVA SV-2
36,40
SNOW VIVA SV-2
Will ich haben

Größe: 175/65 R14 XL 86H

Typ: PKW Winterreifen

Geschw: H Loadindex: 86

Runflatreifen: Nein

F
C
71

Verfügbar: 20 Stück

Details

ARCTICTREKKER WP-05
39,20
ARCTICTREKKER WP-05
Will ich haben

Größe: 165/70 R14 XL 85T

Typ: PKW Winterreifen

Geschw: T Loadindex: 85

Runflatreifen: Nein

F
C
72

Verfügbar: 20 Stück

Details

SNOW VIVA SV-2
39,50
SNOW VIVA SV-2
Will ich haben

Größe: 165/70 R14 81T

Typ: PKW Winterreifen

Geschw: T Loadindex: 81

Runflatreifen: Nein

F
C
71

Verfügbar: 20 Stück

Details

Günstige Winterreifen - Spass am Fahren
Günstige Winterreifen - Spass am Fahren
Aktuelle winterreifen-guenstig
PKW Winterreifen Falken 175-65-R14-82T EUROWINTER HS449
EUROWINTER HS449 Größe: 175/65 R14 82T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 82
Runflatreifen: Nein
F
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
40,10 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Matador 185-60-R14-82T MP 54 SIBIR SNOW
MP 54 SIBIR SNOW Größe: 185/60 R14 82T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 82
Runflatreifen: Nein
F
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
42,20 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Kumho 185-65-R14-86T WINTERCRAFT WP51
WINTERCRAFT WP51 Größe: 185/65 R14 86T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 86
Runflatreifen: Nein
E
C
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
44,40 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Vredestein 195-65-R15-91T SNOWTRAC 5
SNOWTRAC 5 Größe: 195/65 R15 91T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
E
C
69
Verfügbar: 20 Stück
Details
46,90 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Toyo 185-65-R15-92T SNOWPROX S943
SNOWPROX S943 Größe: 185/65 R15 XL 92T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 92
Runflatreifen: Nein
C
C
70
Verfügbar: 12 Stück
Details
48,00 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Goodyear 195-60-R15-88H ULTRA GRIP 8
ULTRA GRIP 8 Größe: 195/60 R15 88H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 88
Runflatreifen: Nein
E
E
69
Verfügbar: 20 Stück
Details
53,00 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Matador 205-55-R16-91T MP 92 SIBIR SNOW
MP 92 SIBIR SNOW Größe: 205/55 R16 91T
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: T Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
F
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
54,10 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Falken 205-60-R16-96H EUROWINTER HS449
EUROWINTER HS449 Größe: 205/60 R16 XL 96H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 96
Runflatreifen: Nein
F
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
58,90 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Hankook 205-60-R15-91H WINTER I*CEPT EVO (W310)
WINTER I*CEPT EVO (W310) Größe: 205/60 R15 91H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
C
C
72
Verfügbar: 20 Stück
Details
66,20 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen BfGoodrich 225-45-R17-91H G-FORCE WINTER
G-FORCE WINTER Größe: 225/45 R17 91H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 91
Runflatreifen: Nein
E
C
71
Verfügbar: 8 Stück
Details
72,80 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Nankang 225-55-R17-101V SNOW VIVA SV-2
SNOW VIVA SV-2 Größe: 225/55 R17 XL 101V
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: V Loadindex: 101
Runflatreifen: Nein
E
C
71
Verfügbar: 18 Stück
Details
82,30 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen BfGoodrich 225-50-R17-98V G-FORCE WINTER
G-FORCE WINTER Größe: 225/50 R17 XL 98V
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: V Loadindex: 98
Runflatreifen: Nein
C
C
71
Verfügbar: 20 Stück
Details
90,70 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Maxxis 225-40-R18-92V ARCTICTREKKER WP-05
ARCTICTREKKER WP-05 Größe: 225/40 R18 XL 92V
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: V Loadindex: 92
Runflatreifen: Nein
F
C
72
Verfügbar: 12 Stück
Details
91,20 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Vredestein 225-55-R16-99H WINTRAC XTREME S
WINTRAC XTREME S Größe: 225/55 R16 XL 99H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 99
Runflatreifen: Nein
C
C
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
94,50 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb
PKW Winterreifen Michelin 205-50-R17-93H ALPIN A4
ALPIN A4 Größe: 205/50 R17 XL 93H
Typ: PKW Winterreifen
Geschw: H Loadindex: 93
Runflatreifen: Nein
E
C
70
Verfügbar: 20 Stück
Details
109,40 pro Stück inkl. MwSt
In den Warenkorb

Winterreifen günstig kaufen – Tyre-Pool macht's möglich

Winterreifenpflicht
Winterreifenpflicht

In Deutschland besteht seit der Präzisierung der Winterreifenverordnung im Jahr 2010 Winterreifenpflicht. Konkret bedeutet das, dass Sie nur noch mit geeigneten Reifen unterwegs sein dürfen, sobald winterliche Verhältnisse, genauer „Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte", herrschen. Bei Zuwiderhandlung drohen Bußgelder und Punkte in Flensburg. Aber was genau sind für den Winter geeignete Reifen in einem rechtssicheren Sinn? Wie finden Sie den passenden Winterreifen für Ihr Fahrzeug? Was haben Begriffe wie Querschnittsverhältnis und Griffigkeit oder Codes wie 215/35 R19 XL 85V und MP54 damit zu tun? Und wo kaufen Sie Ihre Winterreifen möglichst günstig? Die Experten von Tyre-Pool haben die Antworten!

nach oben

Was macht einen Winterreifen aus?

Grundsätzlich unterscheidet sich ein Winterreifen von Sommerreifen hauptsächlich in Sachen Profil und Gummimischung. Sommerreifen sind mit Rillen ausgestattet, die auch größere Wassermassen zur Seite ableiten. So sollen sie Aquaplaning verhindern und gute Bremseigenschaften erhalten. Auch auf trockener Straße gewährleisten Sommerreifen durch meist nur wenige dieser Rillen in der Regel gute Griffigkeit. Winterreifen, ob günstige oder preisintensive Produktlinie, sind hingegen mit mehr Rillen und zusätzlichen Lamellen ausgestattet. Diese zeigen sich als zickzackförmige Einschnitte in der Profilkante und ermöglichen eine deutlich bessere Traktion auf Eis und Schnee. Zudem ist die Gummimischung eines Winterreifens weicher als die eines Sommerreifens. So bewahrt sie auch bei niedrigen Temperaturen ihre Flexibilität und gute Haftungseigenschaften.

Expertentipp

Achten Sie auf eine ausreichende Profiltiefe
Achten Sie auf eine ausreichende Profiltiefe

Achten Sie auf eine ausreichende Profiltiefe. Denn ist die gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe von 1,6 Millimetern erreicht, haben die Haftungseigenschaften schon lange deutlich nachgelassen. Ein verlängerter Bremsweg und erhöhte Aquaplaninggefahr sind die Folge. Der ADAC rät daher, Winterreifen schon ab einer Profiltiefe von vier Millimetern auszutauschen. Sommerreifen sollten spätestens bei einer Tiefe von drei Millimetern gewechselt werden.

nach oben

Welche Kennzeichnungen gibt es für Winterreifen?

M+S Reifensymbol
M+S Reifensymbol

Profil und Gummimischung sind entscheidend für einen Winterreifen, für Laien aber kaum mit bloßem Auge zu erkennen. Wie finden Sie also einen geeigneten Winterreifen? Nun, hilfreich und zum Teil sogar rechtlich verpflichtend sind die verschiedenen Reifenkennzeichnungen. Denn die Straßenverkehrsordnung ist eindeutig. Bei winterlichen Wetterverhältnissen dürfen nur Reifen gefahren werden, deren Lauffläche darauf ausgelegt ist, auf Matsch und Schnee bessere Fahr- und Bremseigenschaften zu gewährleisten. Das entspricht den oben beschriebenen Profileigenschaften. Ganz konkret erfüllen diese Vorgabe laut Gesetzestext aber nur sogenannte M+S-Reifen. Doch was genau sind M+S-Reifen? Und reicht diese Kennzeichnung schon aus, um den passenden Winterreifen für Ihr Kfz zu finden? In aller Kürze: nein. Sehen wir uns die verschiedenen Reifenkennzeichnungen also genauer an.

Reifenkennzeichnungen: das M+S-Symbol

M+S steht für „Matsch und Schnee“ oder auch „mud and snow“. Laut StVO bieten M+S-Reifen bei winterlichen Wetterverhältnissen bessere Griffigkeit, Fahr- und Bremseigenschaften als vergleichbare Reifen. Ausgezeichnet mit dem M+S-Symbol werden sowohl Winter- als auch Allwetterreifen, auch Ganzjahresreifen genannt. Nur dann sind sie auch im rechtlichen Sinne wintersicher. Doch Achtung: Die Bezeichnung M+S ist rechtlich nicht geschützt. Theoretisch könnten Hersteller also auch Pneus damit kennzeichnen, die keine tatsächliche Wintereignung haben. In der Praxis kommt das quasi nie vor, da der daraus resultierende Imageschaden untragbar wäre. Bei den allermeisten Herstellern können Sie sich also auf die M+S-Kennzeichnung verlassen und sind rechtlich auf der sicheren Seite. Lediglich bei ganz und gar unbekannten Herstellern, beispielsweise aus Fernost, ist in Einzelfällen Vorsicht geboten. Diese Restunsicherheit lässt sich aber einfach umgehen. Kaufen Sie Ihre Winterreifen günstig vom Fachhändler – beispielsweise Tyre-Pool – und profitieren Sie von langjähriger Expertise und qualifizierter Beratung.

Reifenkennzeichnungen: das Schneeflocken-Symbol

Schneeflocken Symbol
Schneeflocken Symbol

Alternativ gibt es eine weitere Kennzeichnung, die zusätzliche Sicherheit bietet: das Schneeflocken-Symbol, auch als „Three-Peak-Mountain-Snowflake“-Zeichen oder „Alpine-Symbol“ bekannt. Das Piktogramm eines Bergs mit Schneeflocke wird von der amerikanischen Straßenbehörde ausschließlich auf Basis standardisierter Tests vergeben. Ihm liegen also fest definierte, einheitliche Kriterien zugrunde und es ist rechtlich geschützt. Auf Eis und Schnee erzielen Winterreifen mit dem Alpine-Symbol eine um mindestens sieben, oft sogar bis zu zehn Prozent bessere Traktion als Durchschnittsreifen.

Reifenkennzeichnungen: das EU-Label

Neben den beiden speziellen Kennzeichnungen für Winterreifen gibt es seit 2012 auch das EU-Reifenlabel, das Auskunft über Nasshaftung, Kraftstoffeffizienz und Rollgeräusch gibt. Ob Ganzjahres-, Sommer- oder Winterreifen – alle nach dem 30. Juni 2012 produzierten Reifen für Pkw müssen damit versehen sein. Somit ist das Reifenlabel kein dezidiertes Merkmal von Winterreifen, gibt aber trotzdem Aufschluss über wichtige Reifeneigenschaften. Ziel der Kennzeichnung sind mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr. Zu diesem Zweck sollen Pneus über möglichst gute Nasshaftungs- beziehungsweise Bremseigenschaften verfügen, geräuschemissionsarm und kraftstoffsparend sein.

Nasshaftung und Kraftstoffeffizienz werden zu diesem Zweck mit absteigender Qualität von A bis D kategorisiert. Das Geräuschniveau durch das externe Rollgeräusch wird in Dezibel sowie über ein Piktogramm mit bis zu drei Schallwellen angegeben. Eine Schallwelle meint die niedrigste Geräuschbelastung und sagt aus, dass die seit 2016 geltenden gesetzlichen Grenzwerte um mehr als drei Dezibel unterschritten werden. Bei zwei Schallwellen entspricht der Reifen den ab 2016 geltenden Grenzwerten oder liegt bis zu drei Dezibel darunter. Drei Schallwellen bedeuten, dass der Reifen den bis 2016 geltenden Grenzwerten entspricht. Achten Sie also darauf, sich, unabhängig von der Produktlinie, für einen Reifen mit nur ein oder zwei Schallwellen zu entscheiden. So liegt Ihr Winterreifen innerhalb der gesetzlich erlaubten Werte und schont die Umwelt.

Ähnliches gilt für die Kraftstoffeffizienz: Diese hängt – neben Fahrzeugeigenschaften und Fahrbedingungen – maßgeblich vom Rollwiderstand ab. Je geringer der Rollwiderstand, desto geringer der Kraftstoffverbrauch und desto energieeffizienter der Reifen. Lange hatten Winterreifen aufgrund der weicheren Gummimischung und des ausgeprägten Profils einen höheren Rollwiderstand als Sommerreifen und galten daher als Spritfresser. Mittlerweile konnten die Hersteller diesen Effekt durch eine immer bessere Abstimmung von Material- und Profileigenschaften deutlich reduzieren. Dennoch sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen teilweise groß. Bis zu 7,5 Prozent Einsparung sind zwischen einem Reifen der Kategorie A und der Kategorie D möglich.

So bedeutend Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit auch sein mögen, wenn Sie einen guten Winterreifen günstig kaufen möchten, interessiert Sie vor allem die Nasshaftungsklasse. Denn diese gibt Aufschluss über die Bremseigenschaften und Griffigkeit auf nasser Fahrbahn und somit wichtige Infos zur Fahrsicherheit. Generell ist die Griffigkeit auf trockener Straße meist höher, bei nasser oder vereister Fahrbahn sinkt sie dagegen deutlich. Aber auch dann sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Reifen groß. Zwischen Klasse A und Klasse F sind bei einem voll ausgestatteten Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde bis zu 18 Meter Differenz im Bremsweg möglich. Bei einem Unfall können diese entscheidend sein. Zwar lässt die Nasshaftungsklasse keinen direkten Rückschluss auf die Leistung bei Eis und Schnee zu. In allen deutschen Regionen mit eher mildem und somit nassem Winterwetter kann sie aber ein wichtiges Kriterium sein.

Reifenkennzeichnungen: von Querschnittsverhältnis bis Speed-Index – die Reifencodes

Selbst ein rundum gekennzeichneter, günstiger Winterreifen nutzt Ihnen nur, wenn er auch zu Ihrem Fahrzeug und Ihren Felgen passt. Denn auch ein hochqualitativer Winterreifen zum günstigen Schnäppchenpreis ist ein Fehlkauf, wenn er das falsche Querschnittsverhältnis, die falsche Reifenbreite oder nicht den richtigen Geschwindigkeitsindex hat.

Daher werden Reifen stets mit einer Code-Auszeichnung wie etwa 245/50 R17 99H versehen, die Ihnen alle Informationen zum Querschnittsverhältnis und allen anderen relevanten Größen liefert. Sie finden sie in den Punkten 15.1 sowie 15.2 der neuen Zulassungsbescheinigung und auf dem Pneu selbst.

Expertentipp

Häufig sind mehrere Größen für ein Fahrzeug möglich. In der Certification of Conformity, die Sie gemeinsam mit dem Auto erhalten haben, stehen daher weitere Reifengrößen, die für Ihr Auto zugelassen sind. So können Sie Ihren nächsten Satz Winterreifen günstig, mit dem richtigen Querschnittsverhältnis und der richtigen Reifenbreite bequem in der Produktlinie Ihrer Wahl finden. 

Doch was bedeuten die einzelnen Größenangaben auf dem Reifen genau? Und wie werden sie ausgewertet? Die Experten von Tyre-Pool erklären es Ihnen anhand des oben genannten Beispiels 245/50 R17 99H.

Der erste Wert, 245, bezieht sich stets auf die Reifenbreite und zwar in Millimetern. Und auch die zweite Angabe, 50, hängt eng mit der Reifenbreite zusammen. Sie bezeichnet nämlich das Querschnittsverhältnis, also das Verhältnis der Reifenhöhe zur -breite. Angegeben wird das Querschnittsverhältnis stets in Prozent. Da die Reifenbreite bekannt ist, lässt sich die Reifenhöhe aus dem Querschnittsverhältnis leicht ableiten. In unserem Fall liegt sie bei 122,5 Millimetern.

Nach Reifenbreite und Querschnittsverhältnis folgt die Information zur Bauart des Reifens. Das „R“ steht für radial und bezeichnet die einzig gängige Bauart für Pkw-Reifen. Die Karkassfäden sind hier von Schulter zu Schulter angeordnet. Lediglich im Bereich von Nutzfahrzeugen finden Sie heute noch Reifen mit diagonaler Bauart.

Auf die Bauart der Karkasse folgt eine Information zum Felgendurchmesser – diesmal aber in Zoll. Im obigen Beispiel hat die Felge also einen Durchmesser von 17 Zoll, was 43,18 Zentimetern entspricht.

Zu guter Letzt folgen mit 99H Angaben zum Tragfähigkeits- und Speed- Index, auch Geschwindigkeitsindex genannt. Diese geben an, wie schwer der einzelne Reifen belastet und wie schnell er gefahren werden darf. Beide Werte sind nur tabellarisch auswertbar.

Expertentipp

Bei Winterreifen ist es durchaus sinnvoll, auch Modelle mit einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex als dem in der Zulassungsbescheinigung vorgegebenen zu nutzen. Das gilt vor allem für stärker motorisierte Fahrzeuge, für die Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex von Y (bis 300 Kilometer pro Stunde) oder W (bis 270 Kilometer pro Stunde) zugelassen sind. Denn bei winterlichen Straßenverhältnissen sollten Sie derartige Geschwindigkeiten ohnehin vermeiden. Entscheiden Sie sich stattdessen beispielsweise für Winterreifen mit einem Geschwindigkeitsindex von H (bis 210 Kilometer pro Stunde). Diese sind häufig deutlich günstiger als Reifen mit einem Geschwindigkeitsindex Y oder W, dabei aber völlig ausreichend.
Achtung: Liegt die Höchstgeschwindigkeit Ihres Wagens über der zulässigen Geschwindigkeit des Winterreifens müssen Sie dann im Sichtfeld des Fahrers einen Aufkleber mit der entsprechend gültigen Höchstgeschwindigkeit befestigen.

nach oben

Wo kaufen Sie Winterreifen günstig?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Kaufen Sie Ihre Winterreifen günstig online. Am besten bei einem Fachhändler, wie beispielsweise Tyre-Pool. Denn online können Sie die verschiedenen Hersteller oder die unterschiedlichen Reifen Ihrer bevorzugten Produktlinie ganz bequem vergleichen – und das unabhängig von Filialverfügbarkeit und Ladenöffnungszeiten. Sie möchten den Matador MP54 Sibir Snow kaufen? Oder einen der Sieger aus dem ADAC-Winterreifentest? Am besten abgeschnitten haben dort in der Vergangenheit die drei folgenden Reifen, deren Performance auf trockener Fahrbahn, ebenso wie auf Eis und Schnee jeweils das Testurteil „gut“ erhielt:

Bei Tyre-Pool finden Sie Ihren Favoriten ganz einfach – mit dem passenden Querschnittsverhältnis und allen anderen wichtigen Maßen auf einen Blick.

Expertentipp

ADAC Expertentipp
ADAC Expertentipp

Neben Expertenrat und dem von Filialverfügbarkeit und Uhrzeit unabhängigen Onlinevergleich sind unabhängige Tests – beispielsweise vom ADAC oder der Stiftung Warentest – ausgezeichnete Methoden, um qualitativ hochwertige Winterreifen günstig zu kaufen. Denn indem Sie sich vorab über Stärken und eventuelle Schwächen der verschiedenen Pneus oder der jeweiligen Produktlinie informieren, können Sie Ihre Präferenzen klar definieren. So können Sie am Ende genau dem Reifen den Vorzug geben, der am besten zu Ihren Ansprüchen, Ihrem Fahrstil und Ihrem Fahrzeug passt. Denn nur dann erwerben Sie einen wirklich günstigen Winterreifen.

nach Oben

0